10.03.2019 - Abteilung Fußball

Professionelle Rückrunden-Vorbereitung

Ein einwöchiges Trainingslager dort, wo das regelmäßig auch so mancher Profiverein tut – das Fußball-Frauenteam sowie die U15a-Junioren des TSV Solln haben in den Faschingsferien ein Trainingslager im türkischen Side bei Antalya absolviert! Insgesamt fast fünfzig Personen, einschließlich Trainer und Torwarttrainer, haben dabei vor Ort ein ausgeklügeltes Trainingsprogramm durchgeführt und auch ein Testspiel stand auf dem Programm. In diesem haben die Sollner Frauen, Vertreter aus der Bezirksliga, gegen Bayernligist FC Stern München eine starke, ebenbürtige Partie abgeliefert und ein bemerkenswertes 0:0 erreicht! Ein schöner sportlicher Erfolg im Rahmen einer tollen Woche.

Doch auch für Freizeitaktivitäten blieb ausreichend Zeit. Diese machten den Aufenthalt erst recht zu einem besonderen Erlebnis, ganz abgesehen von den Momenten am Pool bei gegen Ende der Woche 26 Grad Außentemperatur. So unternahmen beide Sollner Teams am letzten gemeinsamen Tag vor der Abreise einen Ausflug zu einer Paintball-Anlage, was sich als ein abschließendes Highlight für alle Teilnehmer herausstellen sollte.

Zurück in Deutschland muss sich nun zeigen, ob das Trainingslager sportliche Wirkung zeigt. Die U15a-Junioren jedenfalls hatten bereits am Sonntag und damit nur einen Tag nach der Ankunft beim Kreisliga-Vierten SC Baldham-Vaterstetten anzutreten – und konnten beim 3:0-Auswärtssieg und der damit verbundenen Sicherung von Tabellenplatz zwei in vollem Umfang überzeugen! Die Frauen wiederum absolvieren den Auftakt in die Bezirksliga-Rückrunde erst kommendes Wochenende am Samstag den 16. März, im 17 Uhr-Abendspiel gegen die SG FC Lengdorf/Hörgersdorf (Hinspiel 6:3 für den TSV). Gegen die abstiegsbedrohten Gäste muss für die Sollnerinnen unbedingt ein Sieg her, um sich selbst von der Abstiegszone weiter zu entfernen.