03.05.2019 - Abteilung Fußball

Solln im Sammelfieber

In Solln ist das Sammelfieber ausgebrochen! Seit Tagen bereits wird gesammelt, getauscht und geklebt was das Zeug hält. Das Stickeralbum der TSV Solln Fußballabteilung – wie man es sonst vielleicht nur von Welt- oder Europameisterschaften kennt – ist so etwas wie das Projekt des Jahres beim TSV. Schon seit Januar liefen im Hintergrund die umfangreichen Vorbereitungen, inklusive zweier Wochenendtermine für das professionelle Foto-Shooting.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn das Album enthält nicht nur aktuelle Mitglieder und alle Mannschaften des TSV, sondern noch viele weitere Kapitel mit und ohne Sticker. Highlights der jüngeren Vereinsgeschichte zum Beispiel. Und Informationen zur Sportanlage, zu Teamevents, zu den vom Verein ausgetragenen Fußballturnieren sowie einiges mehr. „Ein 108 Seiten starkes Kompendium über und für den Verein, ein echtes Nachschlagewerk für jetzt und für alle Zukunft“, so beschreibt es stolz Andreas Leikert, PR-Referent der Fußballabteilung.

Zum exklusiven Verkaufsstart auf der Sollner Sportanlage am 1. Mai, auf den bereits kräftig hingefiebert wurde, konnten sich endlich alle selbst davon überzeugen. Das parallel stattfindende, hochklassige Qualifikationsturnier Deutschland-Süd des VW Junior Masters wurde da für viele Sollner Vereinsmitglieder, Angehörige und Fans schnell zur Nebensache. Andreas Leikert zeigt sich erfreut: „Das positive Feedback ist eine tolle Sache, der immens betriebene Aufwand gemeinsam mit Sebastian Seidel sowie mit Adrian Huber vom Kooperationspartner StickerFive hat sich letztlich gelohnt.“

Die Einnahmen aus dem Verkauf kommen im Übrigen zu großen Teilen dem Verein selbst zugute, mit jedem Sticker wird also gleichzeitig der TSV Solln unterstützt. Im freien Verkauf erhältlich sind Album und Sticker im TSV-Vereinsheim „Herterichstuben“ sowie im Eiscafe „Cristallo“ an der Herterichstraße.