28.05.2019 - Abteilung Turnen

Liga Pokal mit doppelter Sollner Beteiligung

Am letzten Maiwochenende lud die Gaufachwartin Geräteturnen weiblich zur Vorrunde der Turngau Liga 2019 Gauentscheid.
Diese besteht aus einer Vorrunde im Frühjahr und einem Finale im Herbst.
Bei strahlendem Sonnenschein kamen am Samstag und Sonntag fast 700 Turnerinnen aus dem Turngau München nach Unterföhring.

Geturnt wird an den Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden in 3 Ligen, wobei jede Mannschaft in ihrer entsprechenden Leistungsstärke eingestuft ist.
Jede Mannschaft setzt sich aus 5 Turnerinnen zusammen, wobei nur die 4 besten Wertungen pro Gerät ins Mannschaftsergebnis einfließen.

Mit großer Vorfreude und ganz viel Nervosität sahen unsere zwei Mannschaften ihrem Wettkampf entgegen.
Die beiden Teams des TSV Solln gingen in unterschiedlichen Altersklassen an den Start und mussten sich gegen 11 weitere Mannschaften in ihrer Gruppe durchsetzen.
Mit guter Vorbereitung über die letzten Wochen fuhren wir nach Unterföhring.
Dort im Leistungszentrum angekommen war die große Halle mit den vielen Turnerinnen und der vollbesetzten Tribüne schon einschüchternd für unsere Gruppe.
Trotz der Nervosität, die bei manchem Betreuer größer war als bei den Aktiven, wurde sich routiniert aufgewärmt und für den Wettkampf vorbereitet.
Nach der Vorstellung aller Mannschaften starteten die beiden Teams mit ihrem ersten Gerät.
Jeder Mannschaft standen nun 2 Minuten Einturnzeit am Gerät zur Verfügung, in der nur die schwierigsten Übungsteile eingeturnt werden können.
Dann war es so weit. Der Wettkampf begann und die erste Turnerin meldete ihre Übung beim Kampfgericht an.

Während des Wettkampfes mussten beide Mannschaften auch eine ihrer Pausenrunden nutzen, in der Zeit war bei den Übungen der Freundinnen der anderen TSV Solln Mannschaft mitzufiebern.
Alles in allem und trotz einiger Abstiege vom Balken waren wir mit der gesamten Wettkampfleistung sehr zufrieden.
Schon während des Wettkampf hatte man das Gefühl, dass alle Mannschaften das Leistungsniveau innerhalb des letzten Jahres gesteigert hatten und so waren wir auf die Platzierung sehr gespannt.
Zur Überraschung aller schlossen beide Mannschaften die Vorrunde der Turngau Liga mit dem 9. Platz ab.

Für das Finale im Herbst haben wir uns schon einiges vorgenommen und hoffen, dass wir auch dann von den Eltern und den mitgereisten Fans lautstark unterstützt werden.
Vielen Dank.