27.09.2019 - Gesamtverein

Nachlese Sportsgaudi 2019

In diesem Jahr konnten wir unser "Sommerfest" an das bereits im letzten Jahr auf der Herterichwiese geplante große Kinderfest anknüpfen und hatten somit an beiden Tagen deutlich mehr Besucher in und auf unseren Anlagen als bei unserer Premiere im Vorjahr, auch wenn der parallele Wiesn-Start bei feinstem Feierwetter deutlich spürbar war.

Die Basketballer hatten dank der finanz- und tatkräftigen Unterstützung ihres Verbands aufgerüstet und konnten nun drei permanent beim TSV Solln stationierte mobile Korbanlagen nutzen, um Interessierten den Erstkontakt mit dem Sport zu ermöglichen und zudem auch Spiele in Turnierform durchzuführen. Zwar blieben wegen des ebenfalls parallel startenden Spielbetriebs die erhofften Anmeldungen höherklassiger Spieler*innen aus, aber immerhin konnte ein Sechser-Turnier ausgetragen werden, bei dem sich die drei teilnehmenden Sollner Teams als zuvorkommende Gastgeber die hinteren Plätze teilten und den Freund*innen vom BC Hellenen München und München Basket den Vortritt ließen.
Abgerundet wurde das Angebot mit diversen Challenges und dem nun fast schon traditionellen Freundschaftsspiel gegen den MTV München.

Die Fußballer hatten an beiden Tagen alle Hände, pardon Füße voll zu tun, denn auch hier standen wie bereits im Vorjahr parallel einige offizielle Spiele an, welche kurzerhand zu einem wesentlichen Teil der Rahmenhandlung der Sportsgaudi wurden.

Die Reha-Abteilung baute ihren bereits im Vorjahr viel gelobten Stand wieder gut sichtbar im Eingangsbereich auf, führte erneut Blutdruck- und Zuckermessungen durch und informierte die Besucher mit Unterstützung der Johanniter über lebensrettende Maßnahmen, etwa das Verhalten im Notfall, von der Ansprache eines Verletzten, über Erste Hilfe Maßnahmen bis hin zur Bedienung eines Defibrillators.

Die Schachabteilung präsentierte sich den Besuchern an drei Schachtischen sowie einem Demobrett in der Vertikalen direkt am Eingang respektive Ausgang und war mit dem entgegengebrachten Besucherinteresse sehr zufrieden.
Dass in jedem Mensch mehr oder weniger ein Spieltrieb schlummert, mag ebenfalls dazu beigetragen haben. Es war festzustellen, dass mittlerweile viele Kinder durch Eltern und Schule an Schach herangeführt werden. Somit fehlte es nicht an Kinderbesuchen an den Tischen, während die Erwachsenen lieber am Demobrett knobelten und auch gerne über Lösungen diskutierten. Mit erstaunlicher Ausdauer und Sitzfleisch waren die Bretter oft sogar über mehr als nur eine Partie besetzt.

Die Schwimmer begaben sich wiederum an Land und suchten diesesmal indoor, dass heißt in unserer wunderschönen Sporthalle mittels sportlich herausfordernden Übungen nach Sollns Superschwimmer und waren damit einer der Favoriten für die jüngeren Besucher.

Die Ski- und Bergsportabteilung organisierte dieses Mal direkt am Eingang des Sportgeländes einen entsprechend sehr gut frequentierten Hüttengaudi Infostand.

Tang Soo Do bot zum Mitmachen einen Selbstverteidigungskurs an und zeigte in zwei Vorführungen ihr Können.

Auch die Tischtennisabteilung setzte auf Altbewährtes und setzte wie im Vorjahr unter anderem einen Tischtennisroboter ein, während auch noch weitere Tische für menschliche Kontrahenten zur Verfügung standen.

Das Kinder Parcours der Abteilung Turnen in der TSV Halle erzeugte erneut einen großen Andrang bei den kleinen Turnern ab 1 1/2 Jahren, aber auch für die etwas größeren Kinder bis 12 Jahre war für alle etwas dabei.
Die zahlreichen Anfragen auf freie Plätze für das angebotene Eltern-Kind-Turnen konnten allesamt mit Ja beantwortet werden, insbesondere sind momentan vormittags noch viele Plätze zum Ausprobieren vorhanden.

Die Volleyballer schließlich verzeichneten einen regen Besuch auf dem Beachfeld, es waren nahezu durchgehend Kinder mit ihren Eltern vor Ort, die sich am Volleyballspiel versucht haben. Die Volleyball Damen haben mit sehr viel Einsatz allen Besuchern die Grundlagen von Volleyball vermittelt und freuen sich auf ein Wiedersehen im Training.

Abgerundet wurde die Veranstaltung erneut mit einer Stempelkartenaktion, den erneut sehr beliebten Gasballons, sowie dem musikalischen Abschluss mit den Sollner 'The Munichs' (the-munichs.com) im neu gestalteten Vereinsheim-Biergarten.